Elisabetta Interdonato ist eine Archäologin aus Rom und eine lisenzierte Reiseführerin für Rom und Umgebung. Nach ihrer Magisterarbeit hat sie eine weitere Doktorarbeit an der Universitaet Roms “La Sapienza” gemacht. Seit 1995 nimmt sie regelmaessig an. Ausgrabungen in Italien, Griechenland und in der Turkei teil. Sie hat verschiedene europaeische Stipendien erhalten, um ihre archäologische Forschungen weiterzuführen. Ausserdem hat als Gastprofessorin an der Universität Rennes in Frankreich gearbeitet und aktuell - als Gastprofessorin - in Macerata, Italien. Ferner hat sie gegenwaertig einen Lehrauftrag am amerikanischen College in Rom, wo sie Archäologie, Geschichte und Kunstgeschichte lehrt. Sie hat an vielen internationalen Kongressen teilgenommen. Elisabetta verfügt auch ueber Erfahrungen als Reiseführerin im mittleren Osten.